Trainings für Möbelhäuser und Küchenstudios


Das Verkaufstraining und der Verkaufsprozess als Stufenmethode

Verkaufen 4.0 Möbelhandel, Küchenhandel, Einrichtungsbranche

Die Fakten über das Programm:

 

- Die Verkäufer/in Performance setzt sich deutlich vom Wettbewerb ab. 

 

- stärkenorientiertes Coaching der Führungskräfte

 

- Prozessintegration der Führungskräfte

 

- neues e-learning Modul erhöht nachweislich den Erfolg der Schulung.

 


Über 6 Stufen wird ein auf Beziehung, Vertrauen & Emotionen fokussierter Verkaufsprozess im Unternehmen implementiert. Damit ist es nicht mehr den Mitarbeitern überlassen, wie und wann die Kunden angesprochen werden, sondern es gibt jederzeit klare, den menschlichen Bedürfnissen angepasste Verhaltensregeln & kundentypgerechte Fragetechniken, die für den schnellen Vertrauensaufbau und eine emotionale Bindung sorgen.

 

Blended Learning steht auch hier als unterstützendes Werkzeug für unsere Kunden bereit.

Jeder Teilnehmer erhält einen persönlichen Zugang zu unserer Online Verkaufs Akademie als e-learning Modul.

Der Grad der Umsetzung des Programmes erhöht sich dadurch nachweislich.

Daraus resultiert eine messbare, langfristige und nachhaltige Veränderung.

 

Der Erfolg des Programms ist vom ersten Tag an messbar und objektiv. Sie erhalten ein "Tachometer"

für jede Abteilung, so dass Sie jederzeit eine klare Übersicht darüber haben, welcher Mehrwert erzeugt wird.

 

Das Ergebnis:

 

- höhere Abschöpfungsquote und Umsätze! bei quasi konstanten Fix- und Personalkosten

- Der Mensch macht den Unterschied. Die Ware, Ausstellung und Werbung sind stark vergleichbar.

- Kunden werden zu Fans - Fans Ihrer Verkäufer/innen. Der Mensch als Marke !
- Eine Unternehmenskultur voller Begeisterung, Leistungsfähigkeit und Anerkennungen.

- Professionelle Vertriebsstruktur, die auch Profis aus anderen Unternehmen anzieht.


Menschen- oder typgerechtes Verkaufen

Typologisches Verkaufen
Typologisches Verkaufen
Es gibt keine 2. Chance für den 1. Eindruck...

Menschen sind verschieden – und das ist auch gut so.
Die Herausforderung: Jeder Mensch ist mit seinem Steckbrief aus Verhalten, Werten, Stärken und EQ (emotionale Intelligenz) ein Unikat.
Wir sind uns, unserer selbst zumindest auf der Beziehungsebene und in unseren Motiven nicht vollständig bewusst.
Gleichzeitig haben Menschen also auch verschiedene Bedürfnisse und Erwartungen. Sie reagieren auf Ihre Umwelt sehr unterschiedlich. Viele Menschen kennen die goldene Regel im Umgang mit Menschen: behandle den Anderen so, wie Du behandelt werden möchtest.
Aber ist es das wirklich? Können wir so gute Geschäfte und win / win Situationen herbeiführen?
Ist es nicht besser, nach der Platinregel zu verfahren? 
Platinregel: Behandle den Anderen so, wie ER behandelt werden möchte!

Die Erkenntnis zu wissen welcher „Typ" ich selbst bin und welcher „Typ" mein Kunde ist, schafft enorme Wettbewerbsvorteile und führt direkt zu Umsatzsteigerungen und besseren Gesprächen im gesamten Unternehmen.
Sie wissen es längst: Verkaufen hat sich in den letzten Jahren verändert. Der heutige Kunde
ist anspruchsvoller und besser informiert. Kunden haben in der Regel mehr Auswahl und können sich ihren Anbieter aus einer großen Vielzahl aussuchen. Der neue Verkauf ist beratend, integer, nicht manipulativ und stellt immer den Kunden und seine Wünsche und Bedürfnisse in den Vordergrund.
Der Schlüsselfaktor ist der Beziehungsfaktor, der drei Dinge vom Verkäufer erfordert: Einfühlvermögen, Zeit für den Kunden und Respekt.

Der Zweck eines Geschäfts ist längst nicht mehr der schnelle Abschluss,
sondern die langfristige und emotionale Bindung des Kunden.
Dadurch entsteht nachhaltig
größtmöglicher Nutzen.

Stärkenorientiertes Coaching und Training

lesen Sie mehr... jetzt Musterbericht downloaden!

Download
Musterbericht Download
Hier erhalten Sie einen umfassenden Eindruck, welche Informationen Sie aus Ihrem Report entnehmen können.
Insights Musterreport 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 292.6 KB